Portrait_Markus_Jeschaunig_photo-(c)-Sebastian-Reiser
CV
Markus Jeschaunig, geboren 1982 in Graz, lebt und arbeitet in Graz und der Biosphäre. Inspiriert von den Kräften und Dynamiken der Lithosphäre, Hydrosphäre, Atmosphäre und Biosphäre entfalten sich Jeschaunig's künstlerische Arbeiten im Spannungsfeld von Ökologie, Landschaft, Architektur, Technologie sowie öffentlicher Raum und Aktivismus.

Jeschaunig studierte Kunst und Architektur an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, der Mimar Sinan Fine Arts University Istanbul und an der Technischen Universität Wien. Architekturdiplom 2010 an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Gründung der eigenen künstlerischen Praxis unter dem Titel 'agency in biosphere'(2012). Teilnehmer der Change Course Conference in Winterthur (Club of Rome, 2012). Jeschaunig ist Co-Autor von "breathe.austria - Österreichischer Pavillon auf der Expo 2015 in Mailand" (als Mitglied von 'team.breathe.austria’). Er ist Mitbegründer des transdiziplinären Think-tanks 'Breathe Earth Collective' (2015).

Arbeiten (Auswahl)
2021
#Klima-Kultur-Pavillon, Grazer Kulturjahr 2020, Graz/AT 
(als Teil von Breathe Earth Collective/BEC)
#Anthroprint, Installation, Steiermark Schau, Kunsthaus Graz, Graz /AT
#Hier kommt die Erde. Und dann lange nichts., KÖR, Wien/AT
#Gletscher in Not, Festival der Regionen 2021, Hallstatt/AT
2020
#Plant Fever, Gruppenausstellung, Design Museum CID – Grand Hornu, Belgien/BE
#Earth Love, Performance & Film, QL-Galerie (KHG Graz), AT
#Art Residency Wildbad (BEC), Rothenburg o. d. Tauber, DE 
#Der Angriff der Gegenwart, Gruppenausstellung (Vienna Art Week), Heiligenkreuzer Hof, Vienna, AT

2019
# Diatomeen, Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz, AT
# Aerosol (BEC), Kunstverein Neuhausen, Neuhausen, DE
# Oasis No 8, DesignLab - MAK Vienna, AT
 
2018
# The Weather Project, Haus am Waldsee, Berlin, DE
# Building Weather, Einzelausstellung, Magazin Wien, AT
# Aerosol, ‘Dynamics of Air’, Gruppenausstellung, RMIT Gallery, Melbourne, AU
(als Teil von Breathe Earth Collective)
# Airship.03 “ Fontain of Air, Milan, IT
(als Teil von Breathe Earth Collective/BEC)
2017 
# The Big Invisible, Gruppenausstellung, Kunst Haus Wien, AT 
# Leave It in the Ground, Gruppenausstellung, Usti­ nad Labem House of Arts, CZ 
# Vienna Biennale 2017, Installation & Ausstellung, MAK Wien, AT 
# Styrian Power, Künstlerhaus, Klagenfurt, AT 
# Artist in Residency @ Österreichischer Skulpturenpark, Premstätten, AT 
(als Teil von Breathe Earth Collective/BEC)
2016 
# Oase No 8, Abwärmeinstallation, Graz, AT
# Olfactory Library Europe, steirischer herbst, Kunsthalle Graz 
# Kulturwald “ Airship, mobile Klimainstallation, Padova/Milan/Rome/Bordeaux/Tulln, IT/FR/AT 
(als Teil von Breathe Earth Collective/BEC)
2015 
# Landscape in Motion - Cinematic Visions of an Uncertain Tomorrow, Gruppenausstellung, Kunsthaus Graz, AT 
# BREATHE.AUSTRIA, Österreichischer Pavillon (mit team.breathe.austria) / EXPO Milano 2015, IT
# Kardinal Koenig Kunstpreis 2015, Nominierung & Gruppenausstellung, St. Virgil / Salzburg, AT
# Waldbad (BEC), Installation, Europäisches Forum Alpbach, Alpbach i. Tirol, AT
2014
# Picea Abies, Installation, Kunsthaus Graz, Graz, AT
# KARTOGRAFIJE TRANZICIJ, group exhibition, MoTA Point, Ljubljana, SI
# Barrel You!, Einzelausstellung, EIKON SchAUfenster, quartier 21/Museumsquartier, Wien, AT
# Breathe.Austria, 1. Preis, Wettbewerb "Österreich Pavillon “ Expo 2015" (als Teil von team.breathe.austria), Wien/Mailand, AT/IT
# Lithosphere's change, Einzelausstellung, 0gms gallery, Sofia, BG
2013
# Maßnahmen zu Rettung der Welt_Teil 2, Gruppenausstellung, < rotor >, Graz, AT
# Your Presence has Consequences (mit Thomas Kaltenbacher), the smallest gallery, Graz, AT
2012
# Line-Flight Graz-Maribor, Kunsthaus Graz / Vetrinjski dvor, Maribor, SI/AT
# Screening of Line-Flight @ Urban Research on Film Festival, Berlin, DE
# Re-light Eisenerz, (mit Claudia Gerhäusser/oiXplorer), Rostfest 2012, Eisenerz, AT
# Arc de Triomphe, (mit Wolfgang Oeggl/oiXplorer), Lendwirbel Festival 2012, Graz, AT
# Barrel You!, Lendwirbel Festival 2012, Graz, AT
2010
# Urban Tomography, Diplomarbeit, Künstlerhaus Graz, AT
2008
# Rurbane Intervention, regionale 08 (mit Heidi Pretterhofer, Dieter Spath & Kai Vöckler), Gosdorf, AT
2007
# ISTANBUL on LINE, (mit Elsa Berrada, Carla Mevissen, Perihan Usta), Istanbul, TR
AUSZEICHNUNGEN
2019: Preis Diözese Graz-Seckau f. zeitgenössische Kunst (Nominierung)
2019: Architekturpreis Land Steiermark 2019 (Anerkennunspreis)
2017: Outstanding Artist Award - Experimentelle Tendenzen in der Architektur (als Teil von Breathe Earth Collective)
2017: Dagmar Chobot Skulpturenpreis 2017 (Nominierung)
2017: BAUWELT PREIS 2017
2016: Margarethe Schütte-Lihotzky Projektstipendium
2016: KlimARS Preis 2016
2015: Umweltpreis-Graz 2015
2015: Shenzhen Design Grand Award for Young Talents (als Teil von team.breathe.austria)
2015: Kardinal Koenig Kunstpreis 2015 (Nominierung) 
2014: STAATSPREIS SCHÖNSTE BÜCHER Österreichs 2014
2014: Kunstförderungspreis der Stadt Graz 2014
2013: Arbeitsstipendium für bildende Kunst der Stadt Graz 2013
2012: "forum-Stipendium" Kunstuniversität Linz & KEBA AG, Linz 
2012: Umweltpreis-Graz 2012 (mit Wolfgang Oeggl)

Lehrtätigkeit & Forschung
2012-13 Lehrbeauftragter, Technische Universität Graz / Institut für Architektur & Landschaft
2014 Lehrbeauftragter, Technische Universität Graz / IZK “ institut für zeitgenössische Kunst
2017  "urban oasis", transdisziplinäre Forschung

2019/20 Lehrbeauftragter, Technische Universität Graz / Institut für Raumgestaltung

Foto (c) Sebastian Reiser